Bestattungsinstitut Köhler

Das Bestattungsinstitut Köhler ist ein Familienbetrieb in 3. Generation.

Das Bestattungsunternehmen und auch die Schreinerei Köhler wurden 1948 von Valentin Köhler in Klein-Krotzenburg gegründet und zog 1978 um, nach Hainburg bei Frankfurt.

Herbert Köhler erwarb den Meisterbrief bereits im Alter von 21 Jahren, als damals jüngster Schreinermeister Deutschlands. Das Bestattungsunternehmen war von Beginn an ein Standbein der Unternehmung Köhler.

Seit dem Jahr 2012 haben wir auch den Bereich Grabaushub am Friedhof Hainburg übernommen.

Unsere Philosophie

Es ist uns ein Anliegen, Hinterbliebene in Zeiten der Trauer einfühlsam zu begleiten und Ihnen Kraft zu spenden. Beim Abschied von Ihnen nahestehenden Menschen möchten wir Ihnen Hoffnung geben und Sie von möglichst vielen dann anstehenden Aufgaben entlasten.